Online French courses - Activités en Français

Online French courses - Activités en Français

Pour compléter nos cours de français, Accent Francais propose des exercices de français gratuits complémentaires

Medizinisches Französisch - Accent Francais Montpellier

Accent Francais bietet nun ein Programm an, dessen Inhalte speziell auf die Bedürfnisse von Studierenden und Berufstätigen im medizinischen Sektor abgestimmt wurde. Neben der Vermittlung von fachspezifischem Vokabular und der Bewältigung berufsspezifischer kommunikativer Situationen steht dabei die Integration in den Berufsalltag im französischen Gesundheitswesen im Vordergrund.
Zielgruppe: 
Dieser Sprachkurs richtet sich insbesondere an nicht französischsprachige Ärzte und  Studierende der Medizin und an andere Praktikanten und Beschäftigte im Gesundheitswesen, die sowohl einen sicheren Umgang mit französischsprachigen Patienten und Mitarbeitern, als auch mit medizinischen Dokumenten anstreben.
Sprachniveau: 
Niveau A2 bis C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER)
Kursleiter:
Die Kursleiter des medizinischen Programms sind kompetente und qualifizierte Fremdsprachenlehrer auf dem medizinischen Sektor, welche mehrere Weiterbildungen zum „FOS médical“ absolviert haben.
26 Lektionen pro Woche: 
20 Lektionen allgemeiner Sprachkurs (Standard-Französischkurs in einer internationalen, anhand des Sprachniveaus zusammengestellten Gruppe mit maximal zehn Teilnehmern)
+ 6 Lektionen « medizinisches Französisch » in Kleingruppen mit max. 5 Teilnehmern 
Methoden :
-Videoaufnahmen authentischer Situationen und Konversationen 
-Vielfältige Methoden zur Vermittlung des fachspezifischen Vokabulars 
-Tonbandaufnahmen authentischer Dialoge
-Beachtung der vier sprachlichen Kompetenzen des GER: Hör- und Leseverständnis, Mündlicher und Schriftlicher Ausdruck 
Lehrinhalte der Lektionen « medizinisches Französisch »:
Kommunikativ- situative Übungen mit folgenden Schwerpunkten: 
o Verhältnis Arzt – Patient (Patient und Angehörige)
o Verhältnis Arzt – Mitarbeiter im Gesundheitswesen (Krankenschwestern, Allgemeinärzte, Apotheker, Medizinstudierende im Praktikum)
o Kommunikation im Krankenhausumfeld, insbesondere hinsichtlich der medizinischen Hauptaufgabenbereiche wie Sprechstunde, Visite, Diagnosestellung und Verordnung von Medikamenten
o Kommunikation in verschiedenen medizinischen Fachbereichen : Allgemeinmedizin, Kardiologie, Radiologie, Neurologie…
Übungen zur mündlichen Kommunikation :
o In Situationen mit einem direkten Gegenüber : Sprechstunde abhalten, einer Krankenschwester Anweisungen geben, Anamnesegespräche, Gespräche mit Angehörigen – unter Anwendung von Video- und Audiodialogen 
o In der Gruppe: Kommunikation mit den Mitarbeitern – unter Anwendung von Video- und Audiodialogen 
o Am Telefon: Termine absprechen, ärztlichen Rat geben…
o Ein Krankenhausmitarbeiter kann ebenso eingeladen werden, um  mit Rat und Tat zur Seite zu stehen 
o Die Studierenden haben die Möglichkeit, gemeinsam mit ihrer Lehrkraft und gemäß der erteilten Befugnis des medizinischen Teams in einem Krankenhaus empfangen zu werden
Übungen zur schriftlichen Kommunikation :
o Schriftliche Weitergabe medizinischer Informationen
o Verständnis von relevanten Dokumenten im medizinischen Sektor und der dazugehörigen Administration 
o Verfassen einfacher Briefe 
o Umgang mit Patientenakten 
o Verfassen von Mitschriften, Protokollen und Zusammenfassungen

Partager cette page